Neues von den Nord-Schachteams

 Allgemein, Bezirksklasse, Bezirksliga, Presse  Kommentare deaktiviert für Neues von den Nord-Schachteams
Dez 272017
 

 

In der Verbandsliga A bestimmen weiterhin die drei Nord-Teams MTV Leck I, Flensburger SK I und Eckernförder SC I das Geschehen im Punktspielbetrieb. Die Nordfriesen vom MTV Leck sind mittlerweile aber das einzige verlustpunktfreie Team der Liga, nachdem sowohl vor geraumer Zeit Flensburger SK I als auch zuletzt Eckernförder SC I (mit einer Auswärtsniederlage bei der SG Glückstadt) Federn lassen mussten. Trotzdem wird es wohl  vermutlich ganz stark auf die drei direkten Aufeinandertreffen dieser Nord-Teams ankommen, wenn die Frage geklärt werden soll, wer als  Landesliga-Aufsteiger der Verbandsliga A bestimmt wird.

Bei den beiden Nord-Teams SV VHS Rendsburg I und Husumer SV I wird es dem bisherigen Saisonverlauf nach zu urteilen vermutlich um die Zielsetzung des Verbandsliga-Klassenerhalts gehen. Über diesen Klassenerhalt wäre man vermutlich auch beim Team Flensburger SK II hoch erfreut, alleine, ob dies auch so eintreffen wird, erscheint derzeit doch sehr fraglich. Zu deutlich waren zuletzt die Niederlagen, die die Reserve der Flensburger einstecken musste.

In der Bezirksliga Nord konnten sich die favorisierten Teams Schleswiger SV I und MTV Leck II bisher schadlos halten und jeweilige Spitzenpositionen einnehmen. Dies gelang auch dem Team Eckernförder SC II, doch auf die Eckernförder Reserve warten noch die großen schachsportlichen Herausforderungen und Duelle mit Schleswig und Leck II.

Im Mittelfeld der Bezirksliga Nord sind derzeit die Teams Flensburger SK III und Kropper SC platziert. Den Anschluss an dieses Mittelfeld suchen derweil noch die Teams SV VHS Rendsburg II, SC Schleispringer Kappeln und Husumer SV II. Diese drei Teams sind noch ohne Mannschaftszähler, aber die laufende Saison wird sicherlich auch für sie noch so manche Punktegelegenheit bieten.

Abschließend möchte ich als Pressewart des Schachbezirks Nord noch die Gelegenheit ergreifen, allen Schachfreunden und ihren Familienangehörigen angenehme Festtage und einen guten Übergang ins neue Jahr wünschen. Kommt alle gesund und gut rüber!

Timo Bücker

 Veröffentlicht von um 22:36

Neues von den Teams des Schachbezirks Nord

 Allgemein, Bezirksliga, Presse  Kommentare deaktiviert für Neues von den Teams des Schachbezirks Nord
Nov 122017
 

Die Teams des Schachbezirkes Nord zeigen sich bisweilen recht erfolgreich in der Verbandsliga A. Es ist anzunehmen, dass aus ihrem Kreis auch der Aufsteiger für die Landesliga-Saison 2018/19 gestellt wird. Die beiden Landesliga-Absteiger Eckernförder SC I und MTV Leck I sind mit jeweils drei Teamsiegen bisher ohne Reibungsverlust in die Saison gestartet und auch Topfavorit Flensburger SK I liegt mit 5:1 Mannschaftspunkten noch sehr aussichtsreich im Aufstiegskampf.

Zudem konnten sich Husumer SV I (mit einem deutlichen Erfolg über SC Wrist-Kellinghusen I) und SV VHS Rendsburg I (mit einem Mannschaftssieg über Itzehoer SV I) etwas Luft verschaffen und im derzeitigen Mittelfeld der Verbandsliga A platzieren. Einzig für den Verbandsliga-Aufsteiger Flensburger SK II scheint es auf eine schwierige Saison hinaus zu laufen, aber auch hier ist der Abstieg noch längst keine beschlossene Sache. Mit SF Burg und SC Wrist-Kellinghusen I sind hier zumindest zwei Teams, denen es derzeit sogar noch schlechter geht.

Und auch eine Etage tiefer wurde mittlerweile die Saison eröffnet, hier folgt die Kurzinfo zum Auftakt in der Bezirksliga Nord:  Im Bezirk Nord war Mitte November der Saisonauftakt und Liga-Favorit Schleswiger SV I konnte gleich mit einem 8:0-Erfolg über nur sechs Spieler des Gästeteams Husumer SV II in die Saison starten.  Ähnlich erfolgreich war der zweite Ligafavorit, das Team von Verbandsliga-Absteiger MTV Leck II, welches sein Heimspiel gegen SC Schleispringer Kappeln deutlich mit 6,5:1,5 gewinnen konnte. Ebenfalls erfolgreich in Bezirksliga Nord sind die Teams Eckernförder SC II mit einem 5:3 über SV VHS Rendsburg II und Kropper SC I mit 4,5:3,5 gegen Flensburger SK III gestartet.

In der Bezirksklasse Nord, an der leider nur drei Teams teilnehmen, kam es heute zum nordfriesischen Duell zwischen TSV Rot-Weiß Niebüll und dem SC Tönning. Die Eiderstedter konnten am Ende einen knappen Auswärtssieg verbuchen und sicherlich froh gestimmt die Heimreise antreten. Das dritte Team im Bezirksklassen-Bunde, Schleswiger SV II, hatte heute spielfrei.

Timo Bücker

 Veröffentlicht von um 21:51

Spielbetrieb der Nordvereine

 Allgemein, Presse  Kommentare deaktiviert für Spielbetrieb der Nordvereine
Okt 132017
 

Schachbericht zum Spielbetrieb der Nordvereine

Die Verbandsliga hat mittlerweile ihre beiden Auftaktrunden hinter sich gelassen. Die beiden Landesliga-Absteiger und Nord-Klubs MTV Leck I und Eckernförder SC I sind mit jeweils zwei Teamsiegen in die neue Liga gestartet, während Aufstiegsfavorit Flensburger SK I etwas überraschend gegen das Team Husumer SV I einen Mannschaftszähler hat liegen lassen müssen. Auch das zweite Flensburger Verbandsliga-Team konnte am 2. Spieltag der Verbandsliga A einen Mannschaftszähler erkämpfen. In der Begegnung mit SG Glückstadt I gab es acht Remise zu verzeichnen. Das Nord-Team von SV VHS Rendsburg hatte mit den beiden oben genannten Landesliga-Absteigern ein schwieriges Auftaktprogramm zu bewältigen, aus dem bisher kein Teamzähler erkämpft werden konnte. Aber auch das sehr spielerfahrene Rendsburger Team wird sicherlich noch die Gelegenheit bekommen, den einen oder anderen Verbandsliga-Punkt zu verbuchen.

Die Teams der Bezirksliga Nord, die diesmal erfreulicherweise mit 8 Teams in die Saison starten, werden ihren Punktspielbetrieb erst am 12. November 2017 aufnehmen. Favorisiert auf eine gute Rolle in dieser Liga werden sicherlich Verbandsliga-Absteiger MTV Leck II und Vize-Meister Schleswiger SV I sein. Beiden Teams sind gute Chancen im Kampf um die Bezirksliga-Meisterschaft und den Verbandsliga-Aufstieg einzurechnen.

Die Bezirksklasse Nord wird diesmal nur mit sehr wenigen Teams auskommen müssen (m. E. haben hier nur TSV Rot-Weiss Niebüll, Schleswiger SV II und SC Tönning ihre Meldebereitschaft erklärt), hier ist es sicherlich angebracht, sich zukünftig Gedanken um eine entsprechende Ligareform zu machen.

Timo Bücker
Pressewart Bezirk Nord

 Veröffentlicht von um 18:15

Bezirksjugendmannschaftsmeisterschaft

 Allgemein, Presse, Schachjugend  Kommentare deaktiviert für Bezirksjugendmannschaftsmeisterschaft
Jun 062015
 

Kropp-Jugend-shz-160715

Kropp

Runde 4-6
Samstag, 13. Juni 2015 um 10.00 Uhr
in Kropp, Forum, Am Markt

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 3. Runde im 2. Durchgang
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt SoBerg
1. 1. Kropper SC 3 1 1 7 – 2 11.0 33.00
2. 3. MTV Leck 2 0 2 4 – 4 5.5 23.50
3. 2. Schleswiger SV 1 0 3 2 – 6 7.5 37.50

 

Paarungsliste der 1. Runde  im 1. Durchgang
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 1. Kropper SC () 4. ()  –
2 2. Schleswiger SV () 3. MTV Leck () 1 – 3
Paarungsliste der 2. Runde  im 1. Durchgang
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 4. (0) 3. MTV Leck (2)  –
2 1. Kropper SC (0) 2. Schleswiger SV (0) 2½ – 1½
Paarungsliste der 3. Runde  im 1. Durchgang
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 2. Schleswiger SV (0) 4. (0)  –
2 3. MTV Leck (2) 1. Kropper SC (2) 2½ – 1½
Paarungsliste der 1. Runde  im 2. Durchgang
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 4. (0) 1. Kropper SC (2) 0 –
2 3. MTV Leck (4) 2. Schleswiger SV (0) 0 – 4
Paarungsliste der 2. Runde  im 2. Durchgang
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 3. MTV Leck (4) 4. (0)  –
2 2. Schleswiger SV (2) 1. Kropper SC (3) 1 – 3
Paarungsliste der 3. Runde  im 2. Durchgang
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 4. (0) 2. Schleswiger SV (2)  –
2 1. Kropper SC (5) 3. MTV Leck (4) 4 – 0
 Veröffentlicht von um 12:58