Mai 232012
 

Favoritensieg bei der Schachbezirkseinzelmeisterschaft in Flensburg

An Himmelfahrt(17.05.) wurde beim Flensburger SK in altbewährter Tradition die jährliche Bezirkseinzelmeisterschaft des Schachbezirks Nord im Schnellschachmodus (30 Minuten Bedenkzeit) durchgeführt. 25 Schachfreunde kämpften in 7 Runden Schweizer System engagiert und ehrgeizig, aber fair um jeden Punkt, um den Bezirksmeister zu ermitteln. Natürlich standen die DWZ-Besten von Anfang an Anfang unter Druck, ihrer Favoritenrollen gerecht zu werden. Schnell war klar, dass nicht alle Mitfavoriten ihren besten Tag hatten…

Ein Spieler spielte jedoch das ganze Turnier am ersten Tisch: Rolf Behnk vom Husumer SV. Er war der Spieler mit der höchsten DWZ und wurde nach 7 Runden mit 5,5 Punkten seiner Favoritenrolle gerecht und rangierte punktgleich mit Dirk Moysich (Flensburger SK) an der Tabellenspitze. Dirk hat zur Zeit keine DWZ (viele Jahre nicht turnieraktiv), aber er bewies bei diesem Turnier, daß er voll im „Saft“ steht! Der Bezirksmeister mußte aufgrund der Punktgleichheit nun in 2 Blitzpartien gekürt werden. Hier war Rolf Behnk nicht zu schlagen und gewann 2:0 und somit auch letztlich verdient den Titel:

Schachbezirksmeister Nord 2012 HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Das Podium komplettierte unser Schachfreund Enrique Ruiz-Hampel vom Eckernförder SC mit 5 Punkten und der besseren Feinwertung gegenüber dem besten Senior, Manfred Plewka vom SV VHS Rendsburg. Weitere, bestplatzierte Preisträger wurden in DWZ-Klassen unter DWZ 1800 und unter DWZ 1600 gesucht und auch vom Vorsitzenden des Schachbezirks, Harald Eis geehrt : Die beiden Preisträger in der DWZ-Klasse unter 1800 wurden die Schachfreunde Jan Klügel vom SV VHS Rendsburg und Bernd Ahrens vom Husumer SV. In der DWZ-Klasse unter 1600 gab es die zwei Preisträger, den Senior Hans-Hermann Lund vom Husumer SV und den Junior Max Neuendorf vom Flensburger SK, der ein tolles Turnier trotz seiner (noch) kleinen DWZ spielte.

Allen Teilnehmern gilt mein Glückwunsch für Ihre Erfolgserlebnisse, für Ihre Fairness, für Ihr Mitgestalten einer würdigen Bezirkseinzelmeisterschaft im Jahr 2012!

Schachliche Grüße
Bezirksturnierleiter Alexander Walther

 

           
1. Foto: Harald Eis, Dirk Moysich, Rolf Behnk, Enrique Ruiz-Hampel, Alexander Walther
2. Foto:  Harald Eis, Jan Klügel, Bernd Ahrens, Hans-Herrmann Lund, Max Neuendorf, Alexander Walther

Bezirkseinzelmeisterschaft Nord 2012 Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Buchh 3-Pkte
1. Behnk,Rolf 2103 M Husumer SV von GER 4 3 0 5.5 32.0 15
2. Moysich, Dirk M Flensburger SK GER 5 1 1 5.5 30.0 16
3. Ruiz-Hampel,Enrique 1882 M Eckernförder SC GER 5 0 2 5.0 30.0 15
4. Plewka,Manfred 1877 M SV VHS Rendsburg GER 4 2 1 5.0 27.0 14
5. Meyer,Heinz,Dr. 1819 M Flensburger SK GER 3 3 1 4.5 30.5 12
6. Klügel,Jan 1795 M SV VHS Rendsburg GER 4 1 2 4.5 28.0 13
7. Berenstein,Alexan 1935 M SV VHS Rendsburg UKR 4 1 2 4.5 22.5 13
8. Ahrens,Bernd 1795 M Husumer SV GER 3 2 2 4.0 27.5 11
9. Thomsen,Sascha 1606 M Flensburger SK GER 3 2 2 4.0 26.5 11
10. Thomsen,Manfred 1729 M Flensburger SK GER 3 2 2 4.0 25.0 11
10. Lund,Hans-Hermann 1573 M Husumer SV von GER 3 2 2 4.0 25.0 11
12. Bandow,Sven 1732 M Flensburger SK DEN 3 2 2 4.0 24.5 11
13. Neuendorf,Max 1338 M Flensburger SK GER 3 2 2 4.0 23.5 11
14. Butkereit,Hubert 1689 M Husumer SV GER 3 1 3 3.5 26.5 10
15. Devic, Christian M Flensburger SK GER 3 1 3 3.5 20.0 10
16. Dann,Dirk 1884 M Schleswiger SV GER 2 2 3 3.0 28.0 8
17. Nickel,Jürgen 1799 M Flensburger SK GER 2 2 3 3.0 24.5 8
18. Jacobsen,Uwe 1814 M Husumer SV GER 3 0 4 3.0 23.5 9
19. Lund,Holger 1579 M Husumer SV GER 3 0 4 3.0 19.0 9
20. Eis,Harald 1528 M MTV Leck GER 3 0 4 3.0 18.5 9
21. Maaß,Ralf 1238 M Flensburger SK GER 2 1 4 2.5 21.0 7
22. Weilandt,Martin 1287 M Flensburger SK GER 2 1 4 2.5 20.0 7
23. Zingler,Uwe 1254 M Husumer SV GER 2 1 4 2.5 17.5 7
24. Sautner,Wadim 1557 M Husumer SV GER 2 0 5 2.0 25.0 6
25. Clasen,Friedrich 1396 M Husumer SV GER 1 0 6 1.0 16.5 3

 

 Veröffentlicht von um 18:16
Apr 022012
 

 Die 5. und letzte Runde der
Bezirksjugendmannschaftsmeisterschaft ist gespielt:

 

 

 

 

 

     
 Die Sporthalle der dänischen Schule  die Kämpfe beginnen
 
 Turnierleiter und Jugendwart Enrique Ruiz-Hampel in Aktion  Ilka Ruiz in ihrer Cafeteria ließ es an nichts fehlen
 
 zu den Pokalen gab es noch Preise für alle  
   
 
   die 6. Mannschaft wollte nicht fotografiert werden
 Veröffentlicht von um 18:21
Mrz 262012
 
     
 Und Schach ist doch ein Bewegungsspiel. Britta Leib, Andreas Hansen,
Rainer Pape und Heino Kirchhoff vertieft ins Turniersimultanspiel, bei dem
4 Spieler gegen 3 Gegner gleichzeitig spielen. Britta Leib gewann alle drei
Partien, Andreas Hansen zwei, Rainer Pape und Heino Kirchhoff erzielten
jeweils einen halben Punkt
Handreichung zum letzten Gefecht: Die Ambitionen zu
gewinnen, standen dem Fair Play nie im Wege.
Im Vordergrund links der spätere Turniersieger
Daniel Kopylov in seiner Partie gegen Fridolin Hansen

Ergebnisse

Und dies ist das traditionelle Lecker Schachrätsel:

 Veröffentlicht von um 13:22
Mrz 192012
 

 

Zum zweiten Mal richtet der MTV Leck ein Turnier im Rahmen der Grand-Prix-Serie der Schachjugend S.-H. aus und zwar am

24. März 2012 im Foyer der Gemeinschaftsschule Leck, Am Süderholz 13, Meldung bis 10.30 Uhr.

Einladung    >>>  

 Veröffentlicht von um 12:56
Feb 042012
 

Schachwoche mit beachtlicher Resonanz
Artikel von Jürgen Nickel

auf der Site des Flensburger Schachklubs gibt es eine umfangreiche Fotodokumentation als PDF 

 Veröffentlicht von um 21:36